ice-375361_640

Kurztipp #1: 5 gute Gründe dafür, dass bewusstes Essen beim Abnehmen hilft

In diesem Kurztipp schreibe ich über die Vorteile von bewusstem Essen. Einige Tipps kennen Sie vermutlich bereits. Doch wenden Sie sie an? Regelmäßig?

Ein bekannter Coach sagt passend

„Common knowledge is not always common practice.“ Brendon Burchard

Darum möchte ich Sie heute besonders darin bestärken, Ihr Wissen in die Praxis umzusetzen. Anthony Robbins – ein Gründer von Strategic Intervention – sagt, dass Wissen allein wertlos sein kann und das Wissen erst durch Anwendung zu Weisheit wird.

Essen als Haupttätigkeit

Viele Menschen essen während Sie etwas anderes tun. Z.B. beim Fernsehen, während sie im Internet surfen, lesen, nachdenken, etc. Nehmen Sie sich vor, beim Essen voll auf das Essen konzentriert und fokussiert zu sein. Gewöhnen Sie sich an, dass Sie das Essen genießen. Betrachten Sie es genau, führen Sie es bewusst zum Mund, fühlen Sie die Struktur im Mund und achten Sie auf die Vielfalt des Geschmacks.

Was haben Sie davon?
Es gibt eine Reihe von guten Gründen, die dafür sprechen, bewusster zu essen. In diesem Artikel stelle ich Ihnen fünf von ihnen vor.

1. Mehr Genuss

Wenn Sie übergewichtig sind, liegt es nahe, dass für Sie von der Tätigkeit des Essens ein hoher Genuss ausgeht. Gerade dann wäre es doch folgerichtig, sich beim Essen auf das Essen selbst zu konzentrieren und es voll zu genießen und sich nicht von einer anderen Sache ablenken zu lassen. Oder?

Beim Abnehmprozess ist es wichtig, dass wir ein gutes und unverkrampftes Verhältnis zum Essen aufrechterhalten, selbst wenn wir uns entscheiden, gewisse Lebensmittel zu meiden und das Essverhalten umzustellen. Dies wird durch bewussteren Genuss beim Essen unterstützt.

2. Mehr Geschmack, gleiche Menge

Sie werden merken, dass sich die Intensität des Geschmackserlebnisses erhöht, je mehr Sie sich auf das Essen einlassen können. So können Sie lernen, aus dem Essen mehr Befriedigung zu ziehen – ohne dass Sie dazu die Mengen erhöhen müssen!

Dies kann ganz automatisch dazu führen, dass Ihr Verlangen, sich nachzunehmen, verringert.

3. Die Rendite einstreichen

Wie viel Zeit und Geld investieren Sie für Ihre Mahlzeiten? Ist es nicht zu viel, um Essen nur als „nebenbei“-Tätigkeit auszuführen? Vielleicht haben Sie aufwendig gekocht, oder doch zumindest einige Minuten in die Zubereitung investiert. Sollten Sie dann nicht auch einige Minuten in die Belohnung der Mühe – den Akt des Essens – investieren?

Darüber hinaus signalisieren Sie durch diese Belohnung Ihrem Gehirn, dass die Ressourcen, die Sie für das Essen investiert haben, gut eingesetzt wurden. Das ist wichtig, denn eine gesunde Ernährung erfordert in der Regel einen höheren Aufwand an Zeit und Geld. Sich bewusst zu machen – und Ihr Gehirn zu konditionieren – , dass dies eine sinnvolle und gute Investition ist, ist für die Entwicklung und Aufrechterhaltung eines schlanken und gesunden Lebensstils höchst relevant.

4. Bessere Verdauung = Mehr Energie

Ein bewusstes und entspanntes Essen ist auch für die Verdauung förderlich. Wer abgelenkt und potentiell gestresst ist, erschwert eine gute Verdauung. Zusätzlich neigen wir dazu, schneller zu essen und weniger zu kauen, wenn wir nicht auf das Essen konzentriert sind, was die Verdauung zusätzlich negativ beeinträchtigt. Wer sein Essen gut kaut, erleichtert dem Magen die Verdauung und es steht mehr Energie für andere Tätigkeiten bereit.

5. Zu-viel-Essen vorbeugen

Wenn Sie bewusster essen, dann tun Sie nicht nur etwas Gutes für Ihre Verdauung und emotionale Ausgeglichenheit, sondern Sie beugen dadurch auch vor, zu viel zu essen. Denn sind Sie präsenter, dann essen Sie langsamer und geben dem Sättigungsgefühl mehr Zeit, um sich einzustellen. Außerdem erhöht die Aufmerksamkeit die Wahrscheinlichkeit, dass Sie merken, wenn Sie sich nachnehmen möchten, obwohl Sie bereits genug gegessen haben. Damit erhöht sich die Chance, dass Sie sich gegen eine weitere Portion entscheiden.

Zusammenfassung

Wer bewusster isst, profitiert von vielen Vorteilen. Das Schöne ist: Jede Mahlzeit bietet aufs Neue die Chance, bewusst erlebt zu werden. Auch wenn wir es vielleicht nicht schaffen können, jede unserer Mahlzeiten so einzunehmen, so ist doch jede Mahlzeit, die wir so einnehmen können, ein Gewinn und eine Baustein auf dem Weg zum Ziel.

Social network familyFeedback

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Sie sind herzlich eingeladen, Ihre eigenen Erfahrungen mit bewussterem Essen in den Kommentaren mitzuteilen! Vielleicht haben Sie auch noch weitere positive Effekte, die Sie gerne mit mir und den Lesern teilen möchten.

facebookgoogle_plusmail
Loading Facebook Comments ...

Ein Gedanke zu „Kurztipp #1: 5 gute Gründe dafür, dass bewusstes Essen beim Abnehmen hilft

  1. Michael

    Danke für den Artikel. „common knowledge is not commen practice“ fand ich stark. Werd mal versuchen, mehr von meinem Wissen in Weisheit zu transformieren 😉

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>